Wo man sich glücklich isst: Chinarestaurant No. 27

19. März 2013, 17:03
50 Postings

Wer am massiven Einfluss zweifelt, den ein gutes Essen auf die Stimmung hat, dem kann in der Ungargasse geholfen werden

Dass gutes Essen ein nicht zu unterschätzender Faktor für eine glückliche Lebensführung ist, wird viel zu oft vergessen – ansonsten wären wir nämlich alle viel entspanntere, sozial verträglichere Menschen. Zur Überprüfung der These reicht ein Blick über die Grenze.

Niemand wird behaupten, dass die Italiener klüger, fleißiger oder gar begabter beim Erlernen von Fremdsprachen seien. Netter, freundlicher, grundsätzlicher das Gute im Menschen vermutend: Das sind sie hingegen ganz eindeutig. Auch ihre Freude und Hingabe fürs Essen ist der unsrigen unbestreitbar überlegen.

Chinarestaurant No. 27

Wer am massiven Einfluss zweifelt, den ein gutes Essen auf die Stimmung hat, dem kann geholfen werden. Er gehört eingeladen, und zwar an einen Ort, wo das Essen so gut ist und das Interieur in seiner existenziellen Schlichtheit so exklusiv darauf fokussiert, dass man gar nicht anders kann, als sich von nichts als dem köstlichen Essen verzaubern zu lassen.

So ein Ort ist das Chinarestaurant No. 27 in der Wiener Ungargasse – wenn man sich auf jene Gerichte der Karte konzentriert, die als "Original Chinese Food" ausgezeichnet sind. Und zu mehreren kommt, um sich entsprechend durchzukosten, statt nur vor dem eigenen Teller zu darben. Dann wird man es gut haben und glücklich sein. Funktioniert wirklich! (Severin Corti, DER STANDARD, 16.3.2013)

Chinarestaurant No. 27
Ungarg. 27, 1030 Wien
Tel.: 01/714 31 24

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sich auf die Gerichte der Karte zu konzentrieren, die als "Original Chinese Food" ausgezeichnet sind, kann zum Glück führen.

Share if you care.