WAC und Wiener Neustadt eint das Ziel

15. März 2013, 15:19
2 Postings

Es heißt Klassenerhalt - wenngleich die Kärntner inoffiziell wohl schon an ganz etwas anderes denken dürften

Wolfsberg - Eine Fortsetzung des Wolfsberger-Erfolgslaufs in der Fußball-Bundesliga scheint durchaus realistisch. Der seit sechs Partien ungeschlagene Aufsteiger trifft am Samstag vor eigenem Publikum auf den Tabellenletzten SC Wiener Neustadt, der seit vier Runden nicht mehr gewonnen hat.

14 Punkte holten die Kärntner aus den ersten sechs Frühjahrspartien, zuletzt wurde am Mittwoch das Nachtragsspiel gegen den SV Mattersburg mit 1:0 gewonnen. Obwohl seine Mannschaft damit den fünften Platz gefestigt hat und sogar mit einer Europacup-Teilnahme spekulieren darf, steht für Trainer Nenad Bjelica offiziell noch der Kampf um den Klassenerhalt im Mittelpunkt. "Unser Ziel ist es, in der Liga zu bleiben. Wenn wir das geschafft haben, können wir ohne Druck weiterspielen."

Klassenerhalt heißt - wenn auch mit deutlich mehr Dringlichkeit - auch das Ziel der Wiener Neustädter.  Ein Punktgewinn in Kärnten ("die haben schon ganz andere Ziele") wäre daher für Coach Heimo Pfeiffenberger eine schöne Sache. Und sogar eine realistische: "Dass wir das schaffen können, haben wir schon am letzten Samstag gegen die Austria gezeigt."

Optimistisch stimmt den Salzburger auch das intensive Programm des WAC in den vergangenen Wochen. Während die Kärntner gegen Mattersburg das vierte Match innerhalb von elf Tagen bestritten, kamen sein Team im gleichen Zeitraum mit zwei Partien aus. "Der WAC hatte zuletzt eine große Belastung, das könnte für uns sprechen", so der Salzburger. (APA/red - 15.3. 2013)

Mögliche Aufstellungen und technische Daten:

WAC - SC Wiener Neustadt (Samstag, Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 18.30 Uhr, SR Dintar). Bisherige Saisonergebnisse: 6:0 (h), 1:2 (a)

WAC: Dobnik - Thonhofer, Jovanovic, Sollbauer, Baldauf - Putsche - Kerhe, De Paula, Liendl, Jacobo - Topcagic

Ersatz: Knaller - Messner, Suppan, M. Kröpfl, Stückler, Zakany, Rivera

Es fehlen: Polverino, Hüttenbrenner (beide gesperrt), Falk, Solano (beide verletzt)

Wr. Neustadt: Vollnhofer - Pollhammer, Ramsebner, M. Wallner, Hofbauer - Rauter, Hlinka - Martschinko, Terzic, Rakowitz - Tadic

Ersatz: Glänzer - Rottensteiner, Maak, Lenko, Besenlehner, Wolf, Rauter, Bozkurt

Es fehlen: Offenbacher (gesperrt), Siebenhandl, Friesenbichler, Piermayr, Mimm (alle verletzt)

Share if you care.