Hinteregger verlängert, Leitgeb will ins Ausland

15. März 2013, 14:23
41 Postings

ÖFB-Teamspieler: "Wenn ich heuer nicht gehe, dann ist es vorbei"

Wals-Siezenheim - Fußball-Meister Salzburg hat den Vertrag mit Defensivspieler Martin Hinteregger vorzeitig bis Sommer 2018 verlängert. Der 20-Jährige war 2008 von der Salzburger Akademie zur Kampfmannschaft gestoßen, in dieser Saison absolvierte er bisher 22 Einsätze (1 Tor) für die Mozartstädter. Offen ist hingegen die Zukunft von ÖFB-Teamspieler Christoph Leitgeb, den es offenbar ins Ausland zieht.

"Ich will hier noch einiges erreichen. Mein Ziel ist es, mit dem Club auch international zu spielen und zu zeigen, dass die aktuelle Situation nicht das wahre Gesicht unserer Mannschaft zeigt", erklärte Hinteregger nach seiner Unterschrift. Der Vertrag des U21-Internationalen wäre noch bis 2014 gelaufen.

"Wenn ich heuer nicht gehe, dann ist es vorbei"

Bei Leitgeb stehen die Zeichen hingegen auf Abschied. Am Freitag deutete der 27-Jährige an, die Herausforderung im Ausland annehmen zu wollen. "Wenn ich heuer nicht gehe, dann ist es vorbei", sagte der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag mit Saisonende ausläuft.

Über mögliche Interessenten wollte Leitgeb keine Auskunft geben. "Ich mache mir Gedanken darüber, jetzt muss man aber einmal abwarten. Meine Familie und ich fühlen sich wohl hier, aber natürlich will ich einmal etwas anderes sehen", sagte der seit 2007 für Salzburg spielende Steirer.(APA; 15.3. 2013)

Share if you care.