"Jurassic Park 4" wird von Regie-Neuling inszeniert

15. März 2013, 12:56
6 Postings

Der 36-jährige Colin Trevorrow soll das nächste Dinosaurier-Spektakel auf die Leinwand bringen

Los Angeles - Hollywood-Produzent Steven Spielberg setzt bei der Inszenierung von "Jurassic Park 4" auf einen unbekannten Regisseur. Der 36-jährige Colin Trevorrow werde das nächste Dinosaurier-Spektakel auf die Leinwand bringen, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Donnerstag. Spielberg steht ihm als ausführender Produzent zur Seite.

Beim Sundance Festival für Indie-Filme hatte Trevorrow mit "Safety Not Guaranteed" im vorigen Jahr seinen ersten Spielfilm vorgestellt. Das Drehbuch für "Jurassic Park 4" aus der Feder von Rick Jaffa und Amanda Silver ("Auge um Auge", "Planet der Affen: Prevolution") liegt bereits vor.

Nach dem Buch von Bestsellerautor Michael Crichton setzte Spielberg 1993 die Dinosaurier in "Jurassic Park" erstmals in Aktion. Vier Jahre später inszenierte er die Folge "Vergessene Welt: Jurassic Park". Bei "Jurassic Park 3" (2001) war er nur noch als ausführender Produzent an Bord, die Regie übernahm Joe Johnston. Das vierte Abenteuer soll im Juni 2014 in die Kinos kommen. (APA, 15.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Colin Trevorrow werde das nächste Dinosaurier-Spektakel auf die Leinwand bringen.

Share if you care.