Air Berlin erhöht Gepäckgebühren

15. März 2013, 11:05
26 Postings

70 statt bisher 30 Euro müssen Just Fly-Passagiere für am Schalter aufgegebenes Gepäck zahlen - Ab 25. März acht statt sechs Kilo Handgepäck erlaubt

Die deutsche Fluggesellschaft Air Berlin ändert ab dem 1. Juni die Gebühren für Übergepäck und für zusätzliche Gepäckstücke. Dabei gibt es unterschiedliche, vom jeweiligen Tarif abhängige Preissteigerungen, wie mehrere deutsche Medien melden.

Passagiere, die mit dem Tarif Just Fly fliegen, müssen künftig für ein aufgegebenes Gepäckstück bis zu einem Gewicht von 23 Kilogramm 70 statt bisher 30 Euro zahlen. Die Preiserhöhung gilt jedoch nur für Fluggäste, die am Schalter einchecken. Wer online eincheckt zahlt weiterhin die bereits geltenden 15 Euro für das erste Gepäckstück. Schwere Koffer oder ein weiteres Gepäckstück werden am Schalter ab Juni statt 100 Euro 120 Euro kosten, beim Online-Check-in werden in Zukunft 65 Euro fällig.

Passagiere, die den Tarif Fly-Deal buchen, der nur auf Langstrecken verfügbar ist, können auch in Zukunft das erste Gepäckstück bis 23 Kilogramm kostenlos mitnehmen. Ein zweites Gepäckstück bis 23 Kilogramm kostet derzeit 50 Euro, ein drittes 100 Euro. Am 1. Juni kosten zusätzliche Koffer je 150 Euro, wobei es auch weiterhin keine Vergünstigungen für den Online-Check-in geben wird. Wenn die Koffer über 23 Kilogramm haben, kosten der zweite und alle weiteren in Zukunft 250 statt 150 Euro.

Die übrigen Tarife, Fly Flex und Fly Classic, ändern sich nur insofern, als Classic-Kunden für einen zweiten Koffer in Zukunft mehr bezahlen müssen. Ansonsten bleibt das erste Gepäckstück bis 23 Kilogramm gratis, Fly Flex-Kunden können auch noch ein weiteres Gepäckstück bis 23 Kilogramm kostenlos mit nehmen. Übergepäck wird dafür teurer.

Passagiere der Business Class müssen zukünftig lediglich mehr zahlen, wenn sie mehr als zwei Koffer dabei haben. Ab dem dritten Gepäckstück bis 23 Kilogramm kosten alle weiteren dann 150 statt 100 Euro, wird das Maximalgewicht überschritten sind 250 statt 150 Euro fällig.

Ab dem 25. März dürfen Passagiere acht statt bisher sechs Kilogramm Handgepäck mit nehmen. Die neuen Gepäckgebühren gelten für allen Tickets, die nach dem 1. Februar verkauft wurden. (red, derStandard.at, 15.3.2013)

Informationen: Air Berlin

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wer am Air Berlin-Schalter eincheckt muss in Zukunft noch tiefer in die Tasche greifen.

Share if you care.