Kunsthistoriker Werner Hofmann gestorben

14. März 2013, 17:58
3 Postings

Leitete von von 1969 bis 1990 die Hamburger Kunsthalle

Hamburg - Der Kunsthistoriker Werner Hofmann, 1928 in Wien geboren, starb am Mittwoch 84-jährig in Hamburg. 1959 wurde er mit der Gründung des Museums des 20. Jahrhunderts in Wien (heute Museum moderner Kunst) und dem Aufbau der Sammlung beauftragt. Die Eröffnung von Karl Schwanzers Pavillon im Schweizergarten als "20er-Haus" erfolgte 1962. Von 1969 bis 1990 leitete Hofmann die Hamburger Kunsthalle. Er forschte u. a. über Caspar David Friedrich. (trenk, DER STANDARD, 15.3.2013)

Share if you care.