WKO holt EPU vor den Vorhang

14. März 2013, 14:27
14 Postings

Ein-Personen-Unternehmen im Fokus eines Wettbewerbs

Wien- Österreichs Ein-Personen-Unternehmen prägen mit ihren Leistungen, aber auch mit ihrem Unternehmergeist zahlreiche heimische Branchen. Rund 55 Prozent der WKO-Mitglieder sind EPU. Jetzt soll das Video-Projekt "Mein EPU – das Video" den "Spirit" und die Begeisterung vermitteln. Das Projekt soll "die Menschen, ihre Motivation und ihr Engagement für ihr Unternehmen" zeigen, so Elisabeth Zehetner, Geschäftsführerin von Gründerservice, Junger Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Österreich.

Gewinnern winkt Profi-Video

Authentizität wird beim Wettbewerb "Mein EPU – das Video" großgeschrieben. Alle österreichischen EPU können mit einem per Handy, Video- oder Webcam selbst produzierten Kurz-Video am Wettbewerb teilnehmen. Womit sie ihre Kunden begeistern, warum die EPU-Laufbahn attraktiv ist und was ihr EPU einzigartig macht, soll dabei ausgedrückt werden.

Die Vorauswahl erfolgt mittels Publikumsvoting. Die Expertenjury wählt dann aus den Videos die Besten aus. Den Gewinnern winkt die Produktion eines Profi-Videos. Außerdem werden sie im "Best of EPU"-Video präsentiert. Das Redaktionsteam von ORF III wählt zusätzlich die kreativsten unternehmerischen Ideen aus und stellt diese in der täglichen Sendung Kultur Heute vor.

Teilnahmefrist bis 30.09.2013

"Wir wollen mit dieser Initiative zeigen, wie vielfältig, motiviert und wichtig Österreichs EPU für Land und Wirtschaft sind – und dass es nicht auf die Unternehmensgröße, sondern auf den richtigen Unternehmergeist ankommt", so Zehetner. Die Teilnahme ist ab sofort bis 30.09.2013 möglich. (red, derStandard.at, 14.3.2013)

Share if you care.