Abhörskandal weitet sich auf Mirror Gruppe aus

14. März 2013, 14:03
posten

Erstmals auch Journalisten der Mirror-Zeitungsgruppe ins Visier der Ermittler - Drei Festnahmen

London - Im britischen Medienskandal um angezapfte Telefon-Mailboxen sind erstmals auch Journalisten der Mirror-Zeitungsgruppe ins Visier der Ermittler geraten. Drei Männer im Alter zwischen 40 und 49 Jahren sowie eine 47-jährige Frau wurden wegen des Verdachts, am Abhören von Telefonen beteiligt gewesen zu sein, festgenommen, teilte Scotland Yard am Donnerstag mit. Sie sind oder waren alle bei der Trinity Mirror Gruppe tätig.

Es gehe vor allem um den "Sunday Mirror" und die Jahre 2003 und 2004. Bisher stand bei den Ermittlungen zu illegalen Recherche- und Bestechungsmethoden bei britischen Zeitungen vor allem die Zeitungsholding News International von Rupert Murdoch mit der eingestellten "News of the World" und der "Sun" im Fokus. (APA, 14.3.2013)

Share if you care.