Geiselnahme in russischer Schule

14. März 2013, 13:54
1 Posting

Vier bis fünf Menschen in Gewalt des Täters

Ein Geiselnehmer hat in einer Berufsschule in der südrussischen Großstadt Astrachan mehrere Menschen in seine Gewalt gebracht. Unter den Geiseln seien auch zwei Schülerinnen, teilte das Innenministerium am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge mit. Die offiziellen Angaben schwankten zwischen vier und fünf Geiseln, unter ihnen auch Lehrer.

Ein Wachmann des Schulgebäudes kam laut Polizei frei, nachdem der Geiselnehmer seine Forderung nach Pizza und Cola erfüllt sah. Ob es weitere Forderungen gab, war unklar. Offiziellen Angaben zufolge waren Sicherheitskräfte mit einem Großaufgebot im Einsatz, darunter auch Mitarbeiter des Inlandsgeheimdienstes FSB. (APA, 14.3.2013)

Share if you care.