Franz Hohler bekommt Solothurner Literaturpreis

14. März 2013, 13:16
posten

Autor und Kabarettist wird für "facettenreiches Werk ausgezeichnet, in dem er sich als begnadeter Erzähler für Groß und Klein erweist"

Solothurn - Der Schweizer Schriftsteller und Kabarettist Franz Hohler erhält den Solothurner Literaturpreis 2013. Dem Autor, der am 1. März seinen 70. Geburtstag feierte, wird die mit 20.000 Franken (16.235,08 Euro) dotierte Auszeichnung unter anderem für sein "facettenreiches Werk, in dem er sich als begnadeter Erzähler für Groß und Klein erweist", zugesprochen, wie die Jury am Donnerstag mitteilte.

"Mit anarchischer Lust an der Schriftsprache wie an der Mundart bespielt er virtuos alle literarischen Gattungen. Oft mit absurdem Witz, immer leidenschaftlich engagiert, stets auf der Seite der Unscheinbaren, Schwächeren, der Kinder auch, treibt er in seinen Geschichten ein schelmisches Spiel", schreibt die Jury weiter. Die Preisverleihung findet während der Solothurner Literaturtage am 12. Mai statt.

Der Solothurner Literaturpreis wird seit 1994 jedes Jahr an "für hervorragende literarische Leistungen deutschsprachige Autorinnen und Autoren" verliehen. Bisherige Preisträger waren unter anderem Klaus Merz, Christoph Ransmayr, Christoph Hein, Juli Zeh und zuletzt Annette Pehnt. (APA, 14.3.2013)

Share if you care.