"Vogue"-Chefin wird künstlerische Leiterin von Conde Nast

14. März 2013, 11:44
posten

Anna Wintour steigt im US-Verlagshaus weiter auf, behält aber ihren Chefredakteursposten

New York - Die glamouröse Chefin des US-Modemagazins "Vogue", Anna Wintour, steigt im Mutterhaus Conde Nast weiter auf: Die 63-Jährige soll künftig als künstlerische Leiterin für den ganzen Verlag tätig sein.

Wintour sei eine "treibende Kraft" hinter dem Erfolg von Conde Nast, erklärte Verlagschef Charles Townsend am Mittwoch. Die gebürtige Britin behalte neben der neuen Aufgabe den Chefredakteursposten bei "Vogue".

Anna Wintour hatte sich im US-Wahlkampf als eifrige Spendensammlerin für Präsident Barack Obama engagiert. Ende vergangenen Jahres machten Gerüchte die Runde, Obama könnte sie zur US-Botschafterin in London oder Paris ernennen. (APA, 14.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Anna Wintour.

Share if you care.