Nach neuem News Feed: Facebook erneuert Timeline

14. März 2013, 10:14
17 Postings

Zweispaltige Timeline war den Usern zu unübersichtlich

Wie Facebook am Mittwoch ankündigte, wird nach der Erneuerung des News Feeds auch eine neue Timeline kommen. Die im Deutschen als "Chronik" bekannte User-Seite wird künftig nicht mehr zweispaltig vorzufinden sein. In einer Aussendung weist Facebook daraufhin, dass das Layout nun deutlich übersichtlicher werden soll.

Apps werden prominenter

Alle Beiträge beziehungsweise Status-Updates werden nun auf der rechten Seite angezeigt. Aktivitäten in Apps oder Interaktion mit Fotos und Musik-Anwendungen werden in Zukunft links angezeigt. Mit dem Timeline-Update sollen Apps noch einmal eine größere Bedeutung bekommen und prominenter dargestellt werden. In die linke Spalte können dann beispielsweise Foursqaure-Check-Ins, Aktivitäten auf Quora oder Instagram und Geschichten aus Film-, TV-, Musik-, Bücher- oder Fitness-Apps hinzugefügt werden.

Alles neu

Für Entwickler soll es einfacher werden: Häufig verwendete Aktionen in Apps müssen nicht mehr konfiguriert werden. Developer erhalten auch eine Vorschau für Neuigkeiten. Die Open-Graph-Dokumentation wurde ebenfalls überarbeitet. Das Rollout soll in den nächsten Wochen langsam stattfinden, explizit anmelden muss man sich dafür nicht. Für Entwickler gibt es im Developer-Blog mehr Informationen. User können sich über die neue Timeline im Facebook-Newsroom informieren. (red, derStandard.at, 14.3.2013)

  • Das zweispaltige Layout im User-Profil ist Geschichte
    foto: facebook

    Das zweispaltige Layout im User-Profil ist Geschichte

Share if you care.