Großbritannien untersucht Autonomy-Übernahme

13. März 2013, 10:59
posten

Unregelmäßigkeiten bei Übernahme durch HP vermutet

Die Übernahmen der britischen Softwarefirma Autonomy sorgt weiter für Unruhe bei Hewlett-Packard. Jetzt haben auch die Behörden in Großbritannien Ermittlungen eingeleitet, angeführt vom Serious Fraud Office, das auf schwere Betrugsdelikte spezialisiert ist. Die Ermittlungsbehörde untersucht mögliche Unregelmäßigkeiten bei der zehn Milliarden Dollar schweren Übernahme von Autonomy durch HP. (Reuters, DER STANDARD, 13.3.2013)

Share if you care.