Heiratsantrag auf dem Highway: Motorradfahrer festgenommen

13. März 2013, 06:12
6 Postings

Bis zu 250 Biker sperrten Autobahn für Aktion ab

Los Angeles - Bis zu 250 Motorradfahrer haben eine Autobahn in Kalifornien einfach abgesperrt, damit einer von ihnen mitten auf dem Highway um die Hand seiner Freundin anhalten konnte. Der ungewöhnliche Heiratsantrag endete jetzt für den Bräutigam und drei seiner Helfer auf der Polizeiwache, berichtete die "San Gabriel Valley Tribune" am Dienstag. Die Biker hätten ihre Motorräder auf dem Freeway 10 westlich von Los Angeles gestoppt und den Verkehr blockiert, sagte ein Polizeisprecher der Zeitung.

Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Jänner, ein Video von der Aktion machte auf der Video-Plattform YouTube schnell die Runde. Aus dem Auspuff eines Motorrads steigt rosa Rauch auf. Der 24-jährige Antragsteller kniet vor seiner Freundin nieder, Dutzende Biker applaudieren und schießen Fotos. Nach wenigen Minuten fahren sie weiter. Vor wenigen Tagen kam es nun zu den Festnahmen, unter anderem wegen Störung der öffentlichen Ordnung. (APA, 13.3.2013)

Share if you care.