Einheitswerte: Maschinenfabrik Heid meistgehandelte Titel

12. März 2013, 15:59
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag vier Kursgewinnern sechs -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Maschinenfabrik Heid mit 3.030 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Gurktaler Stämme mit plus 20,00 Prozent auf 7,32 Euro (360 Aktien), UBM Realitätenentwicklung mit plus 1,77 Prozent auf 13,83 Euro (100 Aktien) und Volksbank Vorarlberg Partizipationsscheine mit plus 0,83 Prozent auf 61,00 Euro (584 Stück).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Vorzüge mit minus 2,50 Prozent auf 39,00 Euro (442 Aktien), Linz Textil Holding mit minus 2,19 Prozent auf 537,95 Euro (20 Aktien) und Eco Business Immobilien mit minus 1,91 Prozent auf 4,61 Euro (283 Aktien).

Im mid market büßten Sanochemia 4,21 Prozent auf 1,82 Euro ein (1.000 Stück). KTM gaben um 2,05 Prozent auf 55,00 Euro nach (35 Stück). HTI verloren 2,01 Prozent auf 0,39 Euro (15.730 Stück). Pankl Racing reduzierten sich um 1,66 Prozent auf 27,00 Euro (500 Stück). Bene verbesserten sich hingegen um 0,43 Prozent auf 0,93 Euro (4.620 Stück). (APA, 12.3.2013)

Share if you care.