Telekom-Tochter Vipnet kauft in Kroatien zu

11. März 2013, 12:15
posten

Wien/Zagreb - Die Kroatien-Tochter der Telekom Austria, Vipnet, hat Ende Februar den kroatischen SAT-TV-Betreiber Digi TV mit einem Vorjahresumsatz in Höhe von rund 2 Mio. Euro vom rumänischen Kabelnetzbetreiber "RCS/RDS" gekauft. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, das Closing sei bereits erfolgt. Digi TV biete Telefon-, Internet- und Kabel-TV-Dienste an, teilte die Telekom Austria am Montag in einer Aussendung mit. 2011 hatte Vipnet bereits den markführenden kroatischen Kabelbetreiber B.net übernommen.

Bisher bot die kroatische Telekom-Tochter neben Mobilfunk und Festnetz-Services auch fixes und mobiles Internet sowie Kabel-TV an - mit dem Zukauf wurde das Angebot auf Satelliten-TV erweitert. "Die Akquisition von Digi TV macht Vipnet zu einem Full Player, der alle Kommunikationsdienste anbieten kann", freute sich Vipnet-Chef Mladen Pejkovic laut Aussendung. Ende 2012 hatte Vipnet 1,9 Millionen Kunden im Mobilkommunikationsmarkt und 163.000 Festnetzanschlüsse. (APA, 11.3.2013)

Share if you care.