ÖWA: Mobile Zugriffe seit Februar 2012 verdoppelt

12. März 2013, 18:21
2 Postings

derStandard.at kommt im Februar auf 15,1 Millionen Visits bei den Dachangeboten - Auf Pole Position bleiben gmx.at bei den Einzelangeboten und ORF.at bei den Dachangeboten - Vier Neuzugänge

Die neuen ÖWA-Zahlen bestätigen den Trend zu mobilen Zugriffen. Im Vergleich zum Februar 2012 mit 6,2 Prozent hat sich die Nutzung verdoppelt, insgesamt 14,1 Prozent aller Zugriffe erfolgten im Februar 2013 von mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets, Handys oder Portable Media Playern. Im Jänner 2013 betrug der mobile Nutzungsanteil im Vergleich 13,3 Prozent.

Dachangebote: ORF.at führt, derStandard.at auf Platz vier

Die ÖWA weist derStandard.at im kürzeren Monat Februar 15.194.018 Visits bei den Dachangeboten aus. Im Jänner 2013 waren es 16.502.511 Visits. Die mobilen User haben im Februar 2,5 Millionen Visits beigetragen. Bei den Dachangeboten reiht sich derStandard.at auf Platz vier hinter ORF.at (54.123.640 Visits), GMX Österreich (42.875.242 Visits) und dem Microsoft-Advertising-Netzwerk (18.366.644 Visits). 

Das herold.at-Netzwerk kommt auf 9.828.065 Visits, oe24.at zieht gleich mit 9.805.531 Visits, die austria.com-Portale erreichen 7.557.743 Visits, das Laola1-Netzwerk 7.196.622 Visits, das Geizhals-Netzwerk 7.099.267 Visits und die News Networld 6.309.375 Visits.

Gmx.at stärkstes Einzelangebot

Gmx.at kann sich mit 19.563.373 Visits weiterhin auf Platz eins der Einzelangebote behaupten. Auf Platz zwei folgt derStandard.at mit 14.988.849 Visits, das Kleinanzeigenportal willhaben.at belegt mit 14.089.873 Visits Platz drei. Dahinter Krone.at (9.941.848 Visits) und herold.at.at (6.018.917 Visits).

Auf Platz sechs liegt vol.at mit 5.942.925 Visits vor kleinezeitung.at (5.408.892 Visits), kurier.at (4.995.427 Visits), diepresse.com (4.515.864 Visits) und news.at (4.217.733 Visits).

Die stärksten Vermarkter

Die stärkste Vermarktungsgemeinschaft bleibt Adworx mit 61.792.707 Visits vor den Styria Digitalmedien mit 28.717.567 Visits. Goldbach Audience kommt auf 15.264.999 Visits.

Vier Neuzugänge

Erstmals gelistet wurden im Februar bei den Einzelangeboten "wogibtswas.at" (229.852 Visits), "eventszene.at" (46.869 Visits) bei den Lizenznehmern von Goldbach Audience, "meinbezirk.at - woche.at" (1.167.740 Visits) von der Regionalmedien Austria AG und bei den Dachangeboten das "Tips.at Online Netzwerk" (135.602 Visits). (red, derStandard.at, 11.3.2013)

  • Doppelt so viele Österreicher wie noch vor einem Jahr leben ihren Internetkonsum über mobile Geräte aus.
    foto: mobilkom austria ag

    Doppelt so viele Österreicher wie noch vor einem Jahr leben ihren Internetkonsum über mobile Geräte aus.

Share if you care.