Eine Reisende aus Leidenschaft

11. März 2013, 08:45
posten

Wen das Reisefieber einmal gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Bei Bloggerin Sabine Zettl ist die Fieberkurve seit Jahren auf Höchtsstand

Über Reisen zu schreiben fällt mir sehr leicht, über Essen zu schreiben gehört wöchentlich zu meinem Leben, aber mich vorzustellen fiel mir noch nie sonderlich leicht.

Mein Name ist Sabine Zettl, ich lebe seit 2,5 Jahren in Graz, habe jedoch meine Wurzeln fest in Stockerau und Wien verankert. Meine erste Flugreise führte meine Eltern, meinen Bruder und mich nach Bulgarien – ich war damals 3 Jahre.

In den folgenden Jahren kamen weitere Unternehmungen, zunächst jährlich nach Italien. Meine Eltern liebten dieses, damals noch malerische, Cesenatico in der Emilia Romagna. Rund um meinen 10. Geburtstag begannen wieder die Flugreisen: Die USA, unzählige Destinationen in Europa, aber auch Israel wurden bereist.

Zu meinem 20. Geburtstag "gönnte" ich mir ein Jahr Auszeit und ging als Au Pair Mädchen nach Rom. Die Jahre vergingen und mein Reisefieber ließ nach, will heißen, ich wurde sesshaft, bekam Kinder und suchte nicht mehr so stark das Abenteuer. Mit 30 jedoch erwachte das Reisefieber erneut und seither bin ich, wann immer ich die Möglichkeit habe, unterwegs.

Was ich auf meinen Reisen erlebe und was ich für mich "mitnehme", darüber möchte ich hier in diesem Blog erzählen. (Sabine Zettl, derStandard.at)

  • Artikelbild
    foto: sabine zettl
Share if you care.