Größte Reisemesse ist zu Ende

11. März 2013, 07:46
posten

Weltgrößte Tourismusmesse ITB zog heuer weniger Fachbesucher an - 110.000 Fachleute, 60.000 Private

Berlin - Zur weltgrößten Touristikmesse ITB in Berlin sind in diesem Jahr wieder 170.000 Besucher gekommen, allerdings weniger Fachbesucher. Insgesamt seien etwa 110.000 Fachleute gekommen, sagte eine Sprecherin am Sonntag, dem letzten Tag der ITB 2013. Im Vorjahr seien es noch rund 113.000 gewesen. Einen leichten Anstieg verzeichneten die ITB-Verantwortlichen aber bei den privaten Besuchern. Sie rechneten bis zum Ende der Messe am Abend mit rund 60.000 Interessierten, im Vorjahr waren es gut 59.100 gewesen.

Insgesamt waren im Vorfeld 170.000 Besucher erwartet worden. In diesem Jahr konnten auf der Messe zum ersten Mal Reisen gebucht werden.

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin gilt als weltweit wichtigster Treffpunkt der Reisebranche. Zur 47. ITB hatten sich mehr als 10.000 Aussteller aus 180 Ländern angemeldet. Partnerland war in diesem Jahr Indonesien, der bevölkerungsreichste muslimische Staat der Welt. (APA, 11.3.2013)

  • Rund 60.000 private Besucher kamen zur größten Reisemesse.
    foto: itb berlin

    Rund 60.000 private Besucher kamen zur größten Reisemesse.

Share if you care.