C. Ronaldo mit Doppelpack in Vigo

11. März 2013, 19:18
50 Postings

Portugiese erzielt beim 2:1-Auswärtssieg von Real Madrid beide Tore - Vigo-Rowdys randalieren

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat am Sonntagabend sein Auswärtsspiel in der Primera Division bei Celta Vigo dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo mit 2:1 (0:0) gewonnen. Der Portugiese traf in der 61. Minute und verwertete in der 72. Minute einen Foulelfmeter. Unmittelbar nach dem Führungstreffer hatte Iago Aspas (62.) für den Ausgleich gesorgt.

Mit Angriffen auf die Polizei und Spieler-Zone haben wütende Vigo-Fans auf die wachsende Abstiegsgefahr für ihren Klub reagiert. Zahlreiche Vigo-Rowdys bewarfen nach dem Abpfiff am Spieler-Ausgang des Stadion die Polizei und Fahrzeuge der Celta-Profis mit Flaschen und Steinen.

Bei den Ausschreitungen wurde nach Polizeiangaben die Heckscheibe am Fahrzeug von Vigos Mittelfeldspieler Alex Lopez völlig zerstört. Die Polizei nahm drei Randalierer vorübergehend fest. Ob bei den Ausschreitungen weiterer Sachschaden entstanden ist und auch Personen verletzt worden sind, teilte die Polizei nicht mit.

Real hat als Tabellenzweiter 13 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona. Dritter war Atletico Madrid mit 14 Punkten hinter den Katalanen, die Hauptstädter trafen am späteren Abend auf Real Sociedad. Am Vortag hatte sich der FC Barcelona mit 2:0 im Camp Nou gegen Deportivo La Coruna durchgesetzt. Weltfussballer Lionel Messi traf dabei bereits im 17. Ligaspiel in Folge. (APA/sid//red 10.03.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Trifft auch: C. Ronaldo.

Share if you care.