Messi trifft in der Liga immer

9. März 2013, 23:15
79 Postings

"Barca"-Superstar traf im 17. Spiel in Serie - Sieg im Schongang gegen Schlusslicht Deportivo La Coruna

Barcelona - Der FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft den 23. Sieg im 27. Spiel gefeiert und sich vor dem Achtelfinal-Rückspiel der Champions League dabei sogar noch schonen können. Die Katalanen setzten sich am Samstagabend vor eigenem Publikum mit 2:0 gegen Tabellenschlusslicht Deportivo La Coruna durch. Lionel Messi besorgte dabei in Minute 88 den Endstand. Damit traf der argentinische Superstar bereits im 17. Liga-Spiel in Serie.

Alexis Sanchez (38.) hatte die Führung für die Katalanen erzielt. Barca-Assistenztrainer Jordi Roura, der weiterhin den wegen eines Krebsleidens bei einer Behandlung in den USA weilenden Chefcoach Tito Vilanova vertrat, hatte Messi, Andres Iniesta und Sergio Busquets zunächst auf die Ersatzbank gesetzt und erst nach der Pause eingewechselt.

Messi reichten 28 Minuten Einsatzzeit zum 40. Saisontor und die Fortsetzung seiner eindrucksvollen Serie. In der Tabelle ist Barcelona weiter souveräner Spitzenreiter, nach dem Sieg über La Coruna hat das Starensemble 14 Zähler Vorsprung auf Atletico Madrid, das erst am Sonntagabend Real Sociedad San Sebastian empfängt.

Am Dienstagabend droht Messi und Co. allerdings das Aus in der europäischen Fußball-Königsklasse, wenn der AC Milan zum Rückspiel ins Camp Nou reist. Im Hinspiel hatten die Italiener den Topfavoriten aus Barcelona überraschend mit 2:0 bezwungen. (APA/dpa, 09.03.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lionel Messi dreht ein weiteres Mal zufrieden ab.

Share if you care.