Skifahrer starb in Tirol bei Aufprall gegen Liftsäule

8. März 2013, 19:02
4 Postings

Für Deutschen kam jede Hilfe zu spät

Lermoos - Ein tödlicher Skiunfall hat sich am Freitag in Lermoos im Bezirk Reutte ereignet. Für einen Skifahrer, der gegen die Säule eines Schleppliftes prallte, kam jede Hilfe zu spät, berichtete ORF Radio Tirol. Laut Polizei waren die Erhebungen zur Unfallursache noch im Gange.

Der Unfall hatte sich gegen 15.00 Uhr im Bereich der Mittelstation ereignet. Der Skifahrer war aus bisher ungeklärter Ursache mit der gepolsterten Säule des Schlepplifts kollidiert. (APA, 8.3.2013)

Share if you care.