"Bis auf Weiteres" Absagen von Johannes Krisch

8. März 2013, 12:20
posten

Schauspieler wird krankheitsbedingt in vier Produktionen ersetzt

Wien - Knapp eine Woche nach der Premiere von David Böschs "Talisman"-Inszenierung mit Johannes Krisch in der Hauptrolle vermeldete das Burgtheater am Freitag den Ausfall des Hauptdarstellers: Aufgrund von Spätfolgen eines Bühnenunfalls in Berlin kann Krisch "bis auf Weiteres" am Burgtheater krankheitsbedingt nicht auftreten.

Dies betrifft neben dem "Talisman" auch die Rollen in "Der Alpenkönig und der Menschenfeind", "Gespenster" und "Geschichten aus dem Wiener Wald". Alle Stücke werden weiterhin gespielt, Krischs Parts sollen von Kollegen übernommen werden. Einzig die Vorstellung "Der Talisman" am Samstag, den 9. März, wird durch "Die schönen Tage von Aranjuez" von Peter Handke ersetzt.  (APA, 8.2.2013)

Share if you care.