Radfahren auf des Kaisers Alpenstraße

Ansichtssache7. März 2013, 16:42
7 Postings

Über ein Länge von 80 Kilometern können Radfahrer entlan der Via Claudia Augusta durch den Vinschgau radeln und dabei den Spuren der alten Römer folgen

Bild 1 von 4
foto: viaclaudia.org

Die Via Claudia Augusta wurde vor rund 2.000 Jahren von den Römern als erste Kaiserstraße über die Alpen gebaut. Heute können Radfahrer entlang eines Teilstücks in der Länge von 80 Kilometer den Vintschgau durchqueren. Die Tour ist vorwiegend flach und führt an Schlössern, Burgen und Klostern vorbei.

weiter ›
Share if you care.