"Torment: Tides of Numenera": Spieler sammeln 900.000 Dollar in nur sechs Stunden

7. März 2013, 15:32
45 Postings

InXile neues Rollenspiel erfolgreich finanziert

InXile Entertainments Rollenspiel "Torment: Tides of Numenera" ist auf dem besten Weg neue Rekorde bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter aufzustellen. In nur sechs Stunden sammelten Spieler das benötigte Budget von 900.000 Dollar, nach nicht einmal 24 Stunden steht das Projekt bei über 1,7 Millionen Dollar und dabei läuft die Kampagne noch 29 Tage.

Den Entwicklern zufolge soll das Spiel nun im Dezember 2014 für Windows, Mac und Linux erscheinen. Es ist bereits die zweite erfolgreiche Kickstarter-Kampagne von inXile. 2012 stellte man für "Wasteland 2" knapp drei Millionen Dollar auf die Beine.

Klassisch

"Torment: Tides of Numenera" ist ein spiritueller Nachfolger von "Planescape: Torment" aus dem Jahr 1999 und zielt auf ein Story-getriebenes, tiefgehendes Einzelspielererlebnis ab. Das Spiel werde klassisch aus der isometrischen Perspektive gesteuert, sehe computergesteuerte Begleiter vor und verspricht ein reichhaltiges Dialogsystem. Die Umsetzung erfolgt basierend auf der Unity Engine und soll ohne Kopierschutz in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Spanisch erhältlich sein. (zw, derStandard.at, 7.3.2013)

  • Haben Sie "Torment: Tides of Numenera" unterstützt?
    foto: inxile

    Haben Sie "Torment: Tides of Numenera" unterstützt?

Share if you care.