Gender: Wahn und Sinn

8. März 2013, 07:00
7 Postings
Bild 1 von 13
screenshot: twitter @femcamp13

Frauen-Gezwitscher

Eine viel beachtete Twitter-Studie zeigte, dass rund zwei Drittel der einflussreichen Twitter-Accounts von Männern bespielt werden. Auch wenn die österreichische Twitter-Community relativ klein ist, zeichnet sich doch das Potenzial zur Bildung einflussreicher Netzwerke - etwa in der journalistischen und politischen Arena - ab.

Im Rahmen des FemCamp sind alle Frauen eingeladen, die sich mit dieser Entwicklung auseinandersetzen und auf Social-Media-Kanälen mitmischen wollen. Gemeinsam werden Mechanismen besprochen und Maßnahmen überlegt, um die Präsenz von Frauen in Social Media zu erhöhen, Positionen zu Diskriminierung und Sexismen ausgetauscht oder über netzpolitische Themen diskutiert. Organisiert als BarCamp gibt es kein starr vorgegebenes Programm, sondern wird von den Teilnehmerinnen dort selbst erst gestaltet.  

Vorab besteht bereits am 9. März ab 13.00 Uhr die Möglichkeit im Metalab (Rathausstraße 6, 1010 Wien) bei einer kostenlosen Twitter-Schulung die wichtigsten Tools kennen zu lernen, um beim BarCamp richtig loslegen zu können.

Wann: 16. März von 9.30 bis 18.30 Uhr

Ort: Microsoft, Europaplatz 3, 1120 Wien

Weitere Infos und erste Möglichkeiten sich virtuell zu vernetzten gibt es HIER

weiter ›
Share if you care.