Österreich und Deutschland: Hälfte der Frauen arbeitet Teilzeit

7. März 2013, 11:08
5 Postings

43,4 Prozent der erwerbstätigen Frauen waren 2011 in Österreich teilzeitbeschäftigt - Hauptgrund für die Teilzeitarbeit: Betreuungsarbeit

Wien - Fast die Hälfte der Frauen in Österreich und Deutschland arbeitet Teilzeit. 43,4 Prozent der erwerbstätigen Frauen im Alter von 15 bis 64 Jahren waren 2011 in Österreich teilzeitbeschäftigt. In Deutschland liegt der Anteil mit 45 Prozent noch etwas höher, teilte das deutsche Statistische Bundesamt am Donnerstag anlässlich des Internationalen Frauentags am Freitag mit. Nur in den Niederlanden ist demnach die Teilzeitquote von Frauen mit 76 Prozent deutlich höher.

Hauptgrund: Betreuungsarbeit

Der EU-Durchschnitt liegt bei 32 Prozent. Den geringsten Anteil gibt es in Bulgarien mit 2,4 Prozent und in der Tschechischen Republik mit 8,5 Prozent.

Als Hauptgrund für die Teilzeitarbeit nannte mehr als jede zweite Frau in Deutschland die Betreuung von Kindern oder pflegedürftigen Angehörigen oder andere familiäre und persönliche Gründe, wie das Statistikamt mitteilte. (APA, 7.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Als Hauptgrund für die Teilzeitarbeit nannte mehr als jede zweite Frau in Deutschland die Betreuung von Kindern oder pflegedürftigen Angehörigen.

Share if you care.