Dauerstress führt zu Schwanzverlängerung - Hirnforscher lösen das "Cocktailparty-Problem" - Erste Schwangerschaft vergrößert die Füße

6. März 2013, 18:37
32 Postings

Dauerstress führt zu Schwanzverlängerung

London - Sind Kaulquappen von Feinden bedroht, lässt dass bei den Tieren zunächst den Spiegel eines Stresshormons sinken, was die Bewegungen der Froschlarven verringert. Dauert die Bedrohung länger, erhöht sich die Stresshormonproduktion, was ein verstärktes Wachstum des Schwanzes bewirkt, wie Forscher in den "Proceedings B" der Royal Society schreiben. Diese Anpassung ermöglicht den Kaulquappen eine schnellere Flucht und verbessert ihre Überlebenschancen. (tasch)

Abstract
Proceedings oft the Royal Society B: "Stress hormones mediate predator-induced phenotypic plasticity in amphibian tadpoles"

Hirnforscher lösen das "Cocktailparty-Problem"

New York - Wissenschafter haben herausgefunden, wie das menschliche Gehirn das Problem des selektiven Hörens löst, das auch als " Cocktailparty-Problem" bekannt ist. Mittels Hirnscans zeigten Forscher im Fachmagazin Neuron, wie vom Gehirn sämtliche uninteressanten Sprecher ausgeblendet werden können, indem sich die Hirnaktivität auf einen ausgewählten Gesprächspartner fokussiert. (red, APA)

Abstract
Neuron: "Shaken, Not Stirred: Emergence of Neural Selectivity in a Cocktail Party"

Erste Schwangerschaft vergrößert die Füße

Boston - Mit dem ersten Kind wächst bei vielen Frauen auch die Schuhgröße. Wie eine Studie von US-Medizinern im "American Journal of Physical Medicine & Rehabilitation" bestätigt, hält der Effekt der "geplätteten" Füße zumindest mehrere Monate an. (red/DER STANDARD, 7. 3. 2013)

Abstract
American Journal of Physical Medicine & Rehabilitation:"Pregnancy Leads to Lasting Changes in Foot Structure"

Share if you care.