RCB hebt Kursziel für Telekom Austria

6. März 2013, 12:36
1 Posting

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben am Dienstag ihr Kursziel für die Aktien der Telekom Austria leicht von 5,7 auf 6,0 Euro erhöht. Das Votum blieb hingegen bei "Hold".

Seit der Zahlenvorlage für 2012 vom 28. Februar konnte die Aktie der Telekom Austria 15 Prozent gewinnen. Die RCB-Analysten kommentierten die Bilanz allerdings ziemlich nüchtern: Das Beste an ihr sei, dass der negative News-Flow nun endlich gestoppt werden konnte, schrieben sie in ihrer aktuellen Studie. Größere Beschleuniger wären in der Bilanz nicht zu finden gewesen. Besonders der intensive Preiskampf am heimischen Mobilmarkt würde weiter auf das Ergebnis drücken.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Experten 0,27 Euro für 2013, sowie 0,30 bzw. 0,37 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich für die Jahre 2013 bis 2015 auf jeweils 0,05 Euro. (APA, 6.3.2013)

Share if you care.