iPad 5 im April, kein Retina-Display für iPad Mini 2

6. März 2013, 09:51
119 Postings

Neue Launch-Informationen - weitere "Bestätigung" für Sommer-Start von iPhone 5S

Neues Jahr, neue Apple-Produkte und -Gerüchte: während das iPhone 5S, ein billigeres iPhone-Modell sowie die iWatch später im Jahr erwartet werden, soll der erste Apple-Event 2013 neuen iPads gewidmet sein. Die Blogger von iMore wollen aus nicht näher genannten Quellen erfahren haben, dass im April neue Apple-Tablets anstehen.

Kein Retina-Display für iPad Mini 2?

Wie zuvor berichtet, soll sich das Design des iPad 5 an dem des iPad Mini orientieren. Entsprechende Cover sind bereits aufgetaucht. Auch der Nachfolger des kleineren Modells soll schon vorgestellt werden. Die Blogger zweifeln daran, dass das iPad Mini 2 bereits ein Hardware-Update mit einem Retina-Display erhalten wird. Das war zuvor öfter aus Industrie-Kreisen berichtet worden. In Punkto Preisen und Akkulaufzeit soll sich nichts verändern.

Wieso ein neues Mini sinnvoll ist

Das iPad Mini wurde zwar erst im vergangenen Herbst auf den Markt gebracht, weshalb es Zweifel daran gibt, dass der Nachfolger schon im nächsten Monat erscheint. Dass Apple bereits jetzt ein Update herausbringt, scheint aber aus Marktperspektive jedoch nicht unlogisch. Die Konkurrenz an kleinen, günstigen Android-Tablets ist stark - so stark, dass Apple mit dem Original-Mini von seinem Grundsatz abwich, dass Tablets unter 10 Zoll nicht funktionieren. Samsung hat erst im Februar mit dem Galaxy Note 8.0 einen neuen iPad-Mini-Konkurrenten angekündigt. Das neue Note soll im April in den Handel kommen.

Unklar ist, mit welchen neue Features oder Ausstattungsmerkmalen Apple ein neues Mini bewerben würde, wenn es noch kein Retina-Display erhält. Der schlechtere Screen war beim Start des ersten Minis bereits kritisiert worden. 

iPhone 5S im August

Auch Informationen zum nächsten iPhone hat iMore vernommen. Der Bericht spiegelt in etwa den Zeitrahmen wieder, den Analyst Ming-Chi Kuo für das iPhone 5S sieht. Er geht von einer Präsentation im Juni und einem Marktstart im Juli aus. Feinheiten, die sich in den kommenden Monaten präzisieren dürften. Wie immer sind die Gerüchte mit Vorsicht zu genießen, da Apple vorab keine offiziellen Informationen rauslässt. Die Berichte weisen jedoch alle in dieselbe Richtung: neue iPads im Frühling, das iPhone 5S im Sommer. (br, derStandard.at, 6.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im April werden neue iPads erwartet.

Share if you care.