El Comandantes Leben in Bildern

Ansichtssache6. März 2013, 12:00
21 Postings

Venezuelas Staatschef Hugo Chavez stirbt 58-jährig nach jahrelanger Krebserkrankung

foto: reuters/handout

Foto aus Kindheitstagen. Chavez (in der Mitte links) posiert mit seinen Klassenkameraden in seiner Heimatstadt Sabaneta. Nachbarn sagen, dass sein Charisma und seine Führungsqualitäten schon damals sichtbar waren.

1
foto: ap

Zwei, die ohne einander nicht konnten. Hugo Chavez besuchte Fidel Castro immer wieder am Krankenbett. Der 87-jährige Mentor überlebte seinen Ziehsohn jedoch letztendlich.

2

2001 feierte Chavez mit Fidel Castro noch dessen 75. Geburtstag. Zur Feier des Tages gab es eine Kanu-Tour im venezolanischem Canaima National Park.

3

Auf dem weltpolitischen Parkett zeigte Chavez keine Berührungsängste. Mit dem iranischen Präsidenten Ahmadinejad scherzte er 2012, dass man die Atombombe nach Washington ausrichten werde.

4
foto: reuters/rawlins

Geschenksübergabe an Bashar al-Assad im Miraflores Palast. 2010 war der syrische Präsident noch auf Tour durch die lateinamerikanischen Länder, um die wirtschaftlichen Beziehungen zu stärken.

5
foto: apa/epa

Chavez posiert mit seiner Tochter Rosa Virginia. Aus seiner ersten Ehe hinterlässt Chavez drei Kinder und zwei Enkelkinder, aus seiner zweiten Ehe eine 15-jährige Tochter.

6
foto: ap/engle

1999 bei seiner Angelobung mit Gattin Marisabel. Mit der Journalistin war Chavez bis 2004 verheiratet. Seine erste Ehe mit Nancy Colmenares ging wegen einer außerehelichen Affäre 1995 in die Brüche.

7
foto: reuters/white

Chavez' größte Leidenschaft war das Baseball-Spiel. Diese Karriere musste er jedoch nach einer Verletzung aufgeben. Er soll davon geträumt haben für die San Francisco Giants zu spielen. (red/derStandard.at, 6.3.2013)

8
foto: apa/epa/handout

Ein weiteres Markenzeichen von Chavez - das Bad in der Menge.

9
Share if you care.