Morgan Stanley hebt Erste Group-Kursziel

5. März 2013, 16:40
posten

Wien - Die Wertpapierexperten von Morgan Stanley haben das Kursziel des österreichischen Bankinstituts Erste Group um knapp ein Drittel von 21 auf 31 Euro angehoben. Das Anlagevotum wurde ebenfalls von "Equal-weight" auf "Overweight" hinaufgesetzt.

Die Analysten begründen den deutlichen Anstieg des Kursziels mit einigen positiven Neuigkeiten über eine verbesserte Kapitalsituation, weniger unbesicherte Forderungen und rückläufige Rückstellungen für Kreditausfälle in einigen Ländern. Zudem seien Kosteneinsparungen und positive Impulse aus dem CEE-Raum Treiber für die gestiegenen Gewinnschätzungen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Morgan Stanley-Experten 2,05 Euro für 2013, sowie 3,14 bzw. 3,70 Euro für die beiden Folgejahre 2014 und 2015. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,60 Euro für 2013, sowie 0,87 bzw. 1,01 Euro für 2014 bzw. 2015. (APA, 5.3.2013)

Share if you care.