Haftstrafe für berüchtigten Kairoer "Augen-Schützen"

5. März 2013, 12:06
22 Postings

Strafgericht: Polizist hat gezielt auf sechs Demonstranten geschossen

Kairo - Ein Strafgericht in Kairo hat einen als "Augen-Schützen" berüchtigten Polizeioffizier zu drei Jahren Haft verurteilt. Der Offizier der Ordnungspolizei hatte am 19. November 2011 während einer Protestaktion in Kairo sechs Demonstranten getötet, indem er mit einem Schrotgewehr gezielt auf ihre Augen schoss. Ein Prozessbeobachter berichtete, die Angehörigen der Opfer hätten die Urteilsverkündung nicht im Gerichtssaal verfolgen dürfen. Der Richter habe befürchtet, dass es im Saal zu Krawallen kommen könnte. Er ordnete zudem an, dass ein anderes Gericht über eine ebenfalls anhängige Zivilklage gegen den Offizier entscheiden soll. (APA, 5.3.2013)

Share if you care.