Bulgarien: Tochter eines Drogenbosses entführt

5. März 2013, 10:06
4 Postings

Mädchen wurde überfallen, als sie zur Schule gefahren wurde

Sofia - Drei Männer haben am Dienstag in Bulgarien die Tochter eines verurteilten Drogenbosses entführt. Die Zwölfjährige wurde in Bijana, dem Reichen-Stadtteil von Sofia, überfallen, als sie gerade zur Schule gefahren wurde. Ihr Leibwächter wurde angeschossen und verletzt, teilte die Polizei mit. Die Männer konnten zusammen mit dem Mädchen mit einem Geländewagen entkommen.

Der Vater war erst im Februar zu siebeneinhalb Jahren Haft wegen Geldwäsche in Millionenhöhe verurteilt worden. Der Bulgare war zuvor aus Italien abgeschoben worden. Der "Kokainkönig" soll zu einem internationalen Drogenring gehören. (APA, 5.3.2013)

Share if you care.