Tevez-Goldtor gegen Aston Villa

4. März 2013, 23:14
11 Postings

Weimann bei Niederlage gegen ManCity kurz vor Ende ausgewechselt

Birmingham - Zum Abschluss der 28. Runde der englischen Fußball-Premier-League hat Andreas Weimann am Montagabend mit Aston Villa eine 0:1-Heimniederlage gegen Meister Manchester City kassiert. Der Wiener spielte vor 33.200 Zuschauern bis zur 84. Minute, dann wurde er für Simon Dawkins ausgewechselt. Das Goldtor erzielte der Argentinier Carlos Tevez in der Nachspielzeit der ersten Hälfte (45.+1).

City weist als Tabellenzweiter zehn Runden vor Schluss zwölf Punkte Rückstand auf den überlegenen Leader Manchester United auf. Aston Villa liegt auf Rang 18 und somit auf einem Abstiegsplatz. (APA, 4.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Aston-Villa-Keeper Brad Guzan war beim Teffer von Carlos Tevez (re) nur Zuschauer.

Share if you care.