Die mit dem Wolf spielen

5. März 2013, 10:21
posten

Mit "Die besseren Wälder" inszeniert Michaela Obertscheider jugendliche Identitätssuche im Theater Akzent

Wien - Stimmen huschen durch den Raum, sprechen vom besseren Leben mit ausreichend Nahrung und Sicherheit. Die Schauspieler hecheln in Mikros, und eine unsichtbare Hand zeichnet Tierohren auf das Bühnenprospekt. Eine Wolfsfamilie ist auf dem Weg in die besseren Wälder, wo es neben Schafen und grünen Wiesen auch Krankenversicherungen gibt. Doch der kleine Ferd ist der Einzige, der die Flucht vor den Jägern überlebt.

Das Wolfsjunge wird von den Schafen aufgenommen. Ferd wächst in einer behüteten, doch von Holzgittern und Moralvorstellungen eingezäunten Gemeinschaft auf. Als sich Jahre später ein Unfall ereignet, wird Ferd des Mordes verdächtigt und verjagt. Zurück bei einem Wolfsrudel, ist er auch dort Außenseiter, trifft auf ihm fremde Werte und Regeln.

Martin Baltscheits Tierparabel ist ein berührendes wie komisches Stück über das Heranwachsen, über Identitätssuche und Vorurteile. Scharfzüngig ironisiert der Autor die Wohlstandsgesellschaft, witzig überzeichnet er die Eigenschaften der Fabelwesen. Die naheliegende Interpretation als gesellschaftspolitisches Integrationsdrama hinkt jedoch, schließlich wollten Baltscheits Wölfe ursprünglich zu den Schafen, um diese zu fressen.

Sensibel führt Regisseurin Michaela Obertscheider ihr Ensemble ImP:arT mit Stefan Lasko, Viktoria Hillisch, Philip Wacker und Martin Bergmann vom Abschlussjahrgang der Wiener Schauspielschule Krauss durch die Tierwelten und 15 Rollen. Kostüm- und Bühnenbildnerin Katrin Gross gelingt durch Reduktion eine fantasieanregende Atmosphäre. Die einfühlsame Live-Musik von Teresa Guggenberger und Daniel Karanitsch komplettiert einen nachdenklichen wie unterhaltsamen Theaterabend für alle ab zwölf. (Elisa Weingartner, DER STANDARD, 5.3.2013)

5.3., im Rahmen des 12+-Jugend-Abos im Theater Akzent, 10.30 und 19.00

www.akzent.at

  • "Die besseren Wälder": ein berührendes, komisches Stück über Heranwachsen und Identitätssuche.
    foto: lena appl

    "Die besseren Wälder": ein berührendes, komisches Stück über Heranwachsen und Identitätssuche.

Share if you care.