RCB-Analysten erhöhen AMAG-Kursziel

4. März 2013, 15:00
posten

Linz - Die Analysten der RCB haben ihr Kursziel für die AMAG-Papiere von 24,00 Euro auf 25,00 Euro erhöht. Dabei bleibt die "Hold"-Empfehlung gleich.

Es gäbe einige Treiber, die den heimischen Aluminiumkonzern zu einem interessanten Fall für längerfristige Investitionen machen, so die Analysten. Unter anderem gäbe es eine gestiegene Nachfrage für Aluminium, und die AMAG könne sich in profitreichen Nischen positionieren. Der Aluminiumhersteller weise auch eine starke Bilanz auf, so die Experten. Zudem sei bald die Ranshofen-Expansion abgeschlossen, was zu einer optimistischeren Einschätzung führt. Dennoch komme noch ein weiteres Übergangsjahr auf die AMAG zu, in dem weniger Gewinne erwartet werden müssten.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt bei 2,03 Euro für 2013, bei 2,27 Euro für 2014 sowie bei 2,51 Euro für 2015. Die Dividende je Aktie beläuft sich auf 0,60 Euro (2013) sowie auf 0,65 bzw. 0,75 Euro (2014 bzw. 2015). (APA, 4.3.2013)

Share if you care.