Tablet-Rechner ziehen erstmals mit PCs gleich

4. März 2013, 13:32
10 Postings

"Mit Tablets wird in diesem Jahr erstmals genau so viel Umsatz erzielt wie mit Desktop PCs"

Zeitenwende in der IT-Industrie: 2013 erreichen die Verkäufe von Tablet-Rechnern dem Branchenverband Bitkom zufolge das Niveau von PCs. "Mit Tablets wird in diesem Jahr erstmals genau so viel Umsatz erzielt wie mit Desktop PCs", sagte Bitkom-Chef Dieter Kempf am Montag auf der Computermesse Cebit. Während die Verkaufserlöse mit Tablet-Computern wie dem iPad von Apple um elf Prozent auf 2,3 Milliarden Euro steigen dürften, werde der Umsatz mit herkömmlichen Computern und Laptos deutlich schrumpfen. Abwärtsgehen werde es auch in der Unterhaltungselektronik. Wegen des scharfen Preiswettbewerbs bei Flachbildfernsehern und Kompaktkameras dürfte der Erlös in diesem Segment um drei Prozent auf zwölf Milliarden Euro sinken.

Jahresprognose geht leicht nach unten

Aufgrund der erwarteten Rückgänge korrigierte der Verband seine Jahresprognose leicht nach unten: Die Umsätze mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik (ITK) werden im laufenden Jahr nur noch um 1,4 Prozent auf 154,3 Milliarden Euro wachsen - bislang wurde ein Plus von 1,6 Prozent angepeilt. 2012 legten die Erlöse noch um 2,2 Prozent auf 151,2 Milliarden Euro zu. (APA, 04.03. 2013)

Link

Bitkom

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.