ZDF dementiert: Keine vorzeitige Trennung von Pilawa

3. März 2013, 18:47
posten

Moderator will zum Jahreswechsel in die ARD zurückkehren

Mainz - Das ZDF hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach sich der Sender mit sofortiger Wirkung von seinem Moderator Jörg Pilawa trennen will. Das sei "Unsinn", es sei auch noch keine Entscheidung darüber gefallen, ob Pilawa die beiden Shows zum 50-jährigen ZDF-Jubiläum Ende März moderieren werde, erklärte ein Sprecher am Sonntag. Der Sender habe lediglich Entgegenkommen für den Fall signalisiert, dass der Moderator früher zur ARD wechseln wolle.

Die ARD hatte am Freitag bekannt gegeben, dass Pilawa zum 1. Jänner 2014 ins Erste Programm zurückkehrt. Die "Bild am Sonntag" berichtete daraufhin, das ZDF werde sich wegen des Wechsels mit sofortiger Wirkung von seinem Moderator trennen. Er solle auch nicht mehr durch die beiden Galas zum 50. Geburtstag des ZDF führen. Der Sender dementierte dies und betonte, dass der Vertrag mit Pilawa bis Ende des Jahres laufe. (APA, 3.3.2013)

Share if you care.