Ein Toter bei Zusammenstößen mit Separatisten im Jemen

2. März 2013, 14:48
1 Posting

Mindestens vier Verletzte

Aden - Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Separatisten im Jemen ist nach Angaben von Ärzten ein Mann getötet worden. Der 23-Jährige sei in Aden von der Polizei erschossen worden, hieß es am Samstag. Mindestens vier Verletzte würden zudem in einem privaten Krankenhaus behandelt, wo sie vor Polizeiverhören sicher seien. In Sicherheitskreisen wurde nur von Verwundeten gesprochen. Über Tote sei nichts bekannt.

Die Separatisten hatten in Aden Straßensperren errichtet und verlangten die Freilassung von Aktivisten, die Mitte Februar bei blutigen Zusammenstößen am ersten Jahrestag der Wahl von Präsident Abd-Rabbu Mansur Hadi festgenommen worden waren. Jemen ist ein US-Verbündeter. Die Bevölkerung im Süden des Landes klagt über Diskriminierung, viele Menschen dort fordern die Unabhängigkeit. (Reuters, 2.3.2013)

Share if you care.