FWF macht Bücher als E-Books zugänglich

1. März 2013, 20:20
10 Postings

Knapp 200 Titel aus Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zum Gratis-Download

Der österreichische Wissenschaftsfonds FWF setzt einen weiteren begrüßenswerten Schritt in Richtung Open Access, also der Schaffung von freiem und kostenlosem Zugang zu wissenschaftlichem Wissen. Eine seiner jüngsten Initiative: Knapp 200 Bücher – vor allem neue Arbeiten aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften – sind gratis als E-Book herunterladbar.

Dieser Tage kam noch ein kleiner Schritt in Richtung höherer Sichtbarkeit dazu dazu: Die Publikationen der FWF-E-Book-Library wurden in die OAPEN-Library aufgenommen, die Open Access auf europäischer Ebene unterstützt. (tasch, derStandard.at, 1. 3. 2013)

Share if you care.