Historischer Kalender - 8. März

8. März 2013, 00:00
posten

1118 - Weil Papst Gelasius II. im Jänner nach dem Tod von Paschalis II. ohne Benachrichtigung des gebannten Kaisers Heinrich V. gewählt worden ist, lässt Heinrich im Investiturstreit einen Gegenpapst wählen, nachdem er Gelasius aus Rom vertrieben hat. Dieser Gegenpapst, Maurice Bourdin, nimmt dem Namen Gregor VIII. an.

1898 - Die sinfonische Dichtung "Don Quixote - Phantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters" von Richard Strauss wird in Köln uraufgeführt. Sie basiert auf dem Roman Don Quijote de la Mancha des spanischen Autors Miguel de Cervantes.

1918 - Die Antwort von US-Präsident Woodrow Wilson auf den Brief von Kaiser Karl I. wird in Wien als unbefriedigend betrachtet. (Der Kaiser hatte Wilsons "14 Punkte" mit einigen Einschränkungen akzeptiert. Den Brief hatte der spanische König Alfons XIII. übermittelt.)

1918 - Der österreichisch-ungarische Außenminister Graf Ottokar Czernin reagiert negativ auf ein britisches Vorfühlen zur Wiederaufnahme der im Dezember 1917 in Genf geführten Geheimgespräche.

1918 - Ein deutscher Luftangriff auf Nancy fordert 20 Todesopfer.

1933 - Gespräche zwischen Bundeskanzler Engelbert Dollfuß und dem sozialdemokratischen Spitzenpolitiker Robert Danneberg über eine Wiedereinberufung des Nationalrats schlagen fehl. Die Bundesregierung verfügt per Notverordnung ein Aufmarschverbot und die Einschränkung der Pressefreiheit. Die "Arbeiter-Zeitung" kritisiert den Verfassungsbruch der Regierung als "ersten Schritt zum Faschismus in Österreich".

1933 - In Deutschland werden die Mandate der kommunistischen Reichstagsabgeordneten und preußischen Landtagsabgeordneten von der Hitler-Regierung aufgehoben. Innenminister Wilhelm Frick kündigt die Errichtung von Konzentrationslagern an.

1948 - Der SPÖ-Vorsitzende Vizekanzler Adolf Schärf bezeichnet die von den Kommunisten in verschiedenen Fabriken gebildeten Aktionskomitees als illegal und spricht von einem "offensichtlichen Terrorversuch".

1968 - Das sowjetische U-Boot K-129 geht unter ungeklärten Umständen im Pazifik unter. Alle 86 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben. Die US Navy startet das geheime Azorian-Projekt zur Bergung des Wracks.

1968 - Bill Graham eröffnet in New York City das Musiktheater Fillmore East, in dem in den folgenden Jahren die Elite der Rock-Szene auftreten wird.

1973 - Referendum in Nordirland: Die Mehrheit entscheidet sich für den Verbleib bei Großbritannien.

1988 - Die Vorwahlen zur Investitur des Präsidentschaftskandidaten der amerikanischen Republikaner gewinnt am "Superdienstag" in 16 US-Staaten Vizepräsident George Bush.

1993 - Die afghanischen Bürgerkriegsfraktionen unterzeichnen ein Friedensabkommen in Islamabad und einigen sich auf den fundamentalistischen Paschtunenführer Gulbuddin Hekmatyar, Chef der "Hezb-i-Islami", als Regierungschef.

2003 - In Malta entscheiden sich die Stimmbürger in einem Referendum mit 53,6 Prozent der Stimmen für den Beitritt zur Europäischen Union.

Geburtstage: Gian Carlo Passeroni, ital. Dichter (1713-1803)
Antoine Cesar Becquerel, frz. Physiker (1778-1878)
Wassili Andrejewitsch Solotarjow, russ. Komponist (1873-1964)
Mouloud Feraoun, alger. Schriftsteller (1913-1962)
Walter Jens, dt. Schriftsteller u. Literaturwiss. (1923- )
Luca Ronconi, ital. Regisseur u. Schausp. (1933- )
Vreni Spoerry, schwz. Politikerin (1938- )
Lynn Redgrave, brit. Schauspielerin (1943-2010)
Peggy March (eigtl. Margaret Batavio), amer. Schlagersängerin (1948- )
Michael Schrenk, öst. Journalist und Regisseur (1948- )

Todestage: Sultan Bajazid I., osman. Herrscher (1347-1403)
Anton Räderscheidt, dt. Maler (1892-1973)
Sir Roy Forbes Harrod, brit. Nationalökonom (1900-1978)
Sir William Turner Walton, brit. Komponist (1902-1983)
Billy (William Clarence) Eckstine, amer. Jazzmusiker (1914-1993)
Leonie Rysanek, öst. Opernsängerin (1926-1998)
(n.a.A. +7.3.1998)

(APA, 8.3.2013)

Share if you care.