Historischer Kalender - 5. März

5. März 2013, 00:00
posten

363- Der römische Kaiser Julian (Flavius Claudius Iulianus) bricht von Antiochia zum Feldzug gegen die Sassaniden auf.

493 - Der germanische Heerführer Odoaker, der den letzten weströmischen Kaiser Romulus Augustulus abgesetzt hatte, kapituliert in Ravenna ("Rabenschlacht") nach einem zuvor ausgehandelten Vergleich vor Theoderich, dem König der Ostgoten, und wird von diesem ermordet.

1768 - Nach den Reichstagen von 1764 und 1766, auf denen es dem letzten polnischen König Stanislaus II. Poniatowski teilweise gelungen war, den polnisch-litauischen Staat zu festigen, beschließt ein sogenannter "Stummer Sejm" (nach dem russischen Botschafter "Repnin-Sejm" genannt), Russland als Schutzmacht anzuerkennen. Vertreter der antirussischen Konföderation von Bar wurden von den Beratungen ferngehalten.

1798 - Französische Truppen besetzen Bern, kurz nachdem die Berner unter dem Kommando von Johann Rudolf von Graffenried in einem Gefecht bei Neuenegg den zahlenmäßig überlegenen Franzosen eine Niederlage zugefügt hatten.

1818 - Im Teatro San Carlo zu Neapel wird Rossinis Oper "Moses in Ägypten" uraufgeführt.

1838 - In Paris findet die Uraufführung der Oper "Guido et Ginèvra ou La Peste de Florence" von Jacques Fromental Halévy statt.

1848 - Die "Heidelberger Versammlung" bereitet die Einberufung der deutschen Nationalversammlung vor. Auf Vorschlag von Carl Theodor Welcker wird ein Siebenerausschuss eingesetzt und zum "Vorparlament" geladen.

1853 - Heinrich Steinweg gründet in New York das Klavierbau-Unternehmen "Steinway & Sons".

1888 - Die österreichisch-ungarischen Afrikaforscher Samuel Teleki und Ludwig von Höhnel entdecken in Ostafrika ein 6.400 qkm großes Binnengewässer, das sie zu Ehren von Kronprinz Rudolf "Rudolfsee" taufen (der heutige Turkana-See zwischen Äthiopien und Kenia).

1903 - Die Türkei schließt mit einem Konsortium unter deutscher Leitung einen Vertrag über den Bau der Bagdad-Bahn.

1913 - Ein Großfeuer in der ägyptischen Hauptstadt Kairo zerstört über 250 Häuser; viele Menschen kommen ums Leben.

1918 - Deutsche Truppenverbände besetzen die finnische Alands-Inselgruppe (Ahvenanmaa).

1918 - In Buftea wird ein Vorfrieden zwischen Rumänien und den Mittelmächten unterzeichnet.

1933 - Bundeskanzler Engelbert Dollfuß erteilt in einer Rede in Villach dem Parlamentarismus eine entschiedene Absage und betont die Entschlossenheit seiner Regierung, in Hinkunft ohne Nationalrat zu regieren: "Wenn das Parlament sich selbst unmöglich macht, dann darf man nicht der Regierung die Schuld daran geben".

1933 - Bei der letzten deutschen Reichstagswahl unter Beteiligung von mehreren Parteien erhält Hitlers NSDAP 43,9 Prozent der Stimmen und 288 von 648 Abgeordnetenmandaten. Die SPD kommt auf 18,8, die KPD auf 12,3 Prozent. Politische Gegner wurden von den Nazis im Wahlkampf massiv eingeschüchtert und unter Druck gesetzt.

1933 - In Madrid wird Federico Garcia Lorcas Drama "Bluthochzeit" uraufgeführt.

1938 - Die US-Gesellschaft "Standard Oil" stößt nach mehrmonatigen Probebohrungen im Oste von Saudi-Arabien im Bohrloch Dammam 7 auf Erdöl.

1943 - Das deutsche U-Boot U 172 versenkt im Nordatlantik den nicht eskortierten britischen Passagierdampfer "City of Pretoria". Keiner der 145 Menschen an Bord überlebt.

1943 - Die deutsche Filmproduktionsgesellschaft "Ufa" bringt den Film "Münchhausen" von Josef Baky mit Hans Albers in der Hauptrolle heraus.

1948 - Bei den Londoner Österreich-Verhandlungen der Alliierten auf der Ebene der Vize-Außenminister akzeptieren die Westmächte die sowjetischen Vorschläge betreffend das ehemalige deutsche Eigentum als Diskussionsbasis, sie widersetzen sich aber den Ansprüchen Moskaus.

1948 - Die finnischen Parteien lehnen mehrheitlich den von der Sowjetunion angebotenen Beistandspakt ab und sprechen sich für ein Freundschaftsbündnis ohne militärischen Charakter aus.

1948 - Das britische Unterhaus beschließt ein umfangreiches Sozialgesetzgebungspaket, das unter anderem die Krankenversorgung regelt.

1953 - In Moskau stirbt im Alter von 73 Jahren der sowjetische Diktator Josef Stalin. Er war seit 1922 KP-Generalsekretär, nach Ausschaltung der innerparteilichen Gegenspieler Alleinherrscher und ab 1941 auch offiziell Regierungschef.

1958 - Das in den USA gebaute atomgetriebene U-Boot "Skate" erreicht nach acht Tagen und elf Stunden Portland in England.

1963 - Das neueste städtische Spezialfahrzeug, ein "Toiletten-Wagen", wird bei der Eröffnung der Wiener Frühjahrsmesse zum ersten Mal vorgestellt. Es handelt sich um einen siebensitzigen "Klo-Bus", der als fahrende Bedürfnisanstalt bei größeren Veranstaltungen im Freien eingesetzt werden kann. Die Kapazität der Behälter reicht für 350 "Sitzungen". Der Betrieb ist auch ohne Kanalanschluss möglich.

1978 - Die chinesische Regierung unter Ministerpräsident Hua Guofeng bezeichnet die Sowjetunion als die "gefährlichste Quelle eines neuen Weltkrieges" und verkündet, dass China und die USA "in einigen wichtigen internationalen Fragen nicht wenige Gemeinsamkeiten haben".

1988 - In Großbritannien schließen sich die Liberalen mit den von der Labour Party abtrünnigen Sozialdemokraten zur SLD (Social and Liberal Democrats) zusammen.

2003 - Der Welt-Anti-Doping-Code wird in Kopenhagen verabschiedet. Das Dokument, welches die Regelungen zu Kontrollen, Verfahren und Sanktionen harmonisiert, wird unter der Führung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) entwickelt.

Geburtstage: Hans Gutzwiller, schwz. Philologe (1913-1988)
Angela Salloker, öst. Schauspielerin (1913-2006)
James Tobin, amer. Wirtschaftswiss. (1918-2002)
Roger Bordier, frz. Schriftsteller (1923- )
Walter Kasper, dt. Theologe u. vatikan. Diplomat, Kurienkardinal (1933- )
Thomas Prinzhorn, öst. Unternehmer u. Politiker (FPÖ/BZÖ)
(1943- )
Eddy Grant, Rock- u. Reggaemusiker aus Barbados (1948- )
Andrew Roy "Andy" Gibb, brit. Popmusiker (1958-1988)
Pablo Daniel Brandán, argent. Fußballspieler (1983- )

Todestage: Hippolyte Taine, frz. Philosoph und Historiker (1828-1893)
Josef Wissarionowitsch Stalin (eigtl. Dschugaschwili), sowj. Staatsmann georg. Herk. (1879-1953)
Sergej Prokofieff, russ. Komponist (1891-1953)
Hans-Christian Blech, dt. Schauspieler (1915-1993)
Herschel Daugherty, amer. Filmregisseur (1919-1993)

(APA, 5.3.2013)</

Share if you care.