UIAG schlitterte in die Verlustzone

28. Februar 2013, 15:23
posten

Die börsenotierte Beteiligungsgesellschaft UIAG (Unternehmens Invest AG) mit Sitz in Wels hat im 1. Quartal 2012/2013 einen Verlust in Höhe von -93.000 Euro verbucht, während es im Vorjahresquartal noch einen Gewinn von 1,04 Mio. Euro gab. Das Betriebsergebnis (Ebit) verbesserte sich von -1,1 Mio. Euro auf -121.000 Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) gab von 1,07 Mio. Euro auf ebenfalls -93.0000 Euro nach, teilte das Unternehmen am Donnerstag adhoc mit. Der Bilanzgewinn belief sich auf 9,45 Mio. Euro nach 8,9 Mio. Euro vor einem Jahr. (APA, 28.2.2013)

Share if you care.