ÖSV-Trio im ersten-Training voran

28. Februar 2013, 15:17
1 Posting

Kröll in Kvitfjell vor Reichelt und Franz - Svindal Siebenter

Kvitfjell - Im ersten Trainingslauf für die Herren-Abfahrt am Wochenende in Kvitfjell sind am Donnerstag drei ÖSV-Läufer vorangelegen. Klaus Kröll holte sich mit 1:30,28 Minuten die Bestzeit, dahinter folgen Hannes Reichelt (0,29 Sek. Rückstand) und Max Franz (+0,45). Der Norweger Aksel Lund Svindal als Abfahrtsweltcup-Führender und Hirscher-Verfolger im Gesamtweltcup fuhr mit 0,83 Sekunden Rückstand auf Rang sieben. Viertbester Österreicher wurde Joachim Puchner als Zwölfter.

Kröll, der letzte Woche Dritter in der Garmisch-Abfahrt geworden war, gab sich zuletzt in Hinblick auf das Rennen in Norwegen kämpferisch. "Kvitfjell mag ich besonders gerne. Dominik Paris, Svindal und ich, wir werden dort richtig stark sein," erklärte Kröll am vergangenen Sonntag nach seinem Podiumsplatz in Garmisch. Das zweite Abfahrtstraining findet am Freitag statt, das Weltcuprennen folgt am Samstag. (APA; 28.2.2013)

Kvitfjell/1. Training: 1. Klaus Kröll (AUT) 1:30,28 Min. - 2. Hannes Reichelt (AUT) +0,29 Sek. - 3. Max Franz (AUT) 0,45 - 4. Dominik Paris (ITA) 0,54 - 5. Adrien Theaux (FRA) 0,76 - 6. Roger Brice (FRA) 0,80 - 7. Aksel Lund Svindal (NOR), Werner Heel (ITA) je 0,83 - 9. David Poisson (FRA) 0,99 - 10. Andrej Sporn (SLO) 1,03. Weiter: 12. Joachim Puchner 1,14 - 14. Georg Streitberger 1,25 - 17. Romed Baumann, Matthias Mayer je 1,41 - 20. Frederic Berthold 1,59 - 25. Markus Dürager 1,96 - 40. Johannes Kröll 2,65 - 43. Florian Scheiber 2,86 - 48. Otmar Striedinger (alle AUT) 3,13

Share if you care.