Bilanz 2012 in .de: Online-Werbemarkt durchbricht 6-Milliarden-Euro-Grenze

27. Februar 2013, 13:49
posten

Online-Vermarkterkreis: Mit 21,8 Prozent hat das Internet seine Position im Mediamix als zweitstärkstes Werbemedium nach TV ausgebaut

Düsseldorf – Der deutsche Online-Werbemarkt in Deutschland ist 2012 auf 6,47 Milliarden Euro gewachsen. Das geht aus der Erhebung der Bruttowerbeinvestitionen durch den Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor. Mit 21,8 Prozent habe das Internet seine Position im Mediamix als zweitstärkstes Werbemedium nach TV ausgebaut und den Vorsprung gegenüber dem Printmarkt im dritten Jahr in Folge vergrößert. Für 2013 prognostiziert der Online-Vermarkterkreis ein Wachstum der Online-Werbung von elf Prozent auf 7,18 Milliarden Euro Bruttowerbevolumen.

"Die anhaltende Digitalisierung der Medienlandschaft hat sich im Jahr 2012 erneut in steigenden Online-Werbeumsätzen niedergeschlagen. Die Investitionsbereitschaft der werbungtreibenden Unternehmen hat die Prognose vom Anfang des vergangenen Jahres sogar noch übertroffen. Werbetreibende schätzen das Internet als transparentes und effizientes Werbemedium, das innovative multimediale Kampagnen für eine nachhaltige Markenkommunikation ermöglicht", sagt Paul Mudter von IP Deutschland, er ist Vorsitzender des Online-Vermarkterkreises. (red, derStandard.at, 27.2.2013)

Links

 

Share if you care.