Equality matters

1. März 2013, 07:00
6 Postings
Bild 1 von 19
logos: vhs

Podiumsdiskussion: Neues Obsorgerecht – Chancen und Fallen

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) veranstaltet in Kooperation mit der VHS Wiener Urania eine Podiumsdiskussion zum neuen Obsorgerecht.

Anlass ist das neue Kindschaftsänderungsgesetz, das am 1. Februar 2013 in Kraft getreten ist. Es bringt weitreichende Neuerungen bei der Obsorge, insbesondere bei strittigen Trennungen und Scheidungen, mit sich. Hinsichtlich der Umsetzung dieser neuen Regelungen ist vieles offen.

Es diskutieren mit dem Publikum:

Gabriele Vana-Kowarzik, Rechtsanwältin

Konstanze Thau, Richterin, Landesgericht für Zivilrechtssachen, Wien

Moderation: Maria Rösslhumer

Wann: 6. März, 18.00 bis 20.00 Uhr

Wo: Dachsaal Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien

Eintritt frei

weiter ›
Share if you care.