Gelähmter Hirtenhund verrichtet nun Dienst im Rollstuhl

Ansichtssache27. Februar 2013, 11:43
128 Postings

Abayed ist seit einem Schuss in die Wirbelsäule teilweise gelähmt - Seine Schafe hütet er trotzdem noch

Lebenswille und Motivation: Ein sechsjähriger Hund aus Amman in Jordanien macht vor, wie es geht. Abayed hatte es in den vergangenen zwei Jahren nicht einfach. Eine Kugel durchbohrte seine Wirbelsäule, seitdem ist er teilweise gelähmt. Nun wurde dem Hütehund in einer Tierklinik nahe der Hauptstadt eine robuste Gehhilfe angefertigt. Dadurch kann er wieder seinem alten "Job" nachgehen. Auf breiten Rollen hütet das Tier, dessen Namen übersetzt "Weiß" bedeutet, nun wieder seine Herde. (red, derStandard.at, 27.2.2013)

Share if you care.