Miami weiter auf Erfolgskurs

27. Februar 2013, 11:18
posten

Titelverteidiger besiegte Kings nach zweimaliger Verlängerung - 40 Punkte von James

Miami Heat ist in der National Basketball Association (NBA) nach wie vor auf der Siegerstraße. Der Titelverteidiger feierte am Dienstag gegen die Sacramento Kings den bereits zwölften Ligaerfolg in Serie, musste für den erst nach der zweiten Verlängerung mit 141:129 fixierten Triumph allerdings wirklich hart kämpfen. LeBron James und Dwyane Wade steuerten insgesamt 79 Punkte für Miami bei.

Miami führte gegen das aktuelle Schlusslicht der Western Conference zwei Minuten vor Ende des vierten Viertels 110:101, ehe die Kings mit einem 11:2-Lauf noch den Sprung in die Verlängerung schafften. Nach jeweils zwölf Punkten ging es in eine weitere Overtime, in der James mit elf von insgesamt 17 Zählern für seine Mannschaft endgültig die Entscheidung herbeiführte.

James war mit 40 Punkten bester Werfer und sorgte neben acht Rebounds mit 16 Assists für eine neue Karriere-Bestleistung. 40 Punkte und 16 Assists sind in der NBA zuletzt Kevin Johnson (Phoenix) im April 1994 geglückt. "Es hat sich angefühlt wie 20 Innings bei einem Baseball-Spiel. Aber wir haben gewonnen, das ist das Wichtigste", sagte der Matchwinner. Wade war mit 39 Punkten genauso wichtig für den Erfolg des Champions. Miami ist aktuell das beste Team der Eastern Conference, im "Westen" sind nur die San Antonio Spurs besser. (APA, 27.2.2013)

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Philadelphia 76ers - Orlando Magic 84:98, Indiana Pacers - Golden State Warriors 108:97, Miami Heat - Sacramento Kings 141:129 n.V., Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 98:101, New Orleans Hornets - Brooklyn Nets 97:101, Dallas Mavericks - Milwaukee Bucks 90:95, Phoenix Suns - Minnesota Timberwolves 84:83 n.V. Los Angeles Clippers - Charlotte Bobcats 106:84

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Neue Karriere-Bestleistung von James.

Share if you care.