Künftige iPhones könnten sich an Umgebung anpassen

27. Februar 2013, 10:33
277 Postings

Patentiertes Sensor-System würde sich an Lichtverhältnisse oder Temperaturen anpassen

Ein Apple-Patent, das am Dienstag vom US-Patentamt veröffentlicht wurde, zeigt ein System, das ein Gerät situationsbedingt in einen bestimmten Modus schalten kann. Das sensorbasierte System soll sich den Bedürfnissen des Users anpassen können, sodass eine manuelle Konfiguration nicht notwendig ist.

Ohne Zutun

Zu den gemessenen Parametern gehören Temperatur, Beleuchtung, Vibration, Druck und weitere Werte. Das System soll laut AppleInsider vorausahnen können, welche Funktionen der User als nächste nutzen wird. Beispielsweise könnte das Gerät aus dem Sleep-Modus allein durch das Umgebungslicht und die Orientierungs-Informationen erwachen, ohne Zutun des Users.

Auch für Mobiltelefone

Die Skizzen und Beschreibungen im Patent No. 8385039 lassen darauf schließen, dass es sich um einen tragbaren Media Player handelt, vor allem, weil das vom iPod bekannte Click Wheel erwähnt wird. Allerdings wurden Änderungen vorgenommen, sodass auch Mobiltelefone mit diesem System ausgestattet werden können.

Automatische Anpassung

Die Daten, die an den Sensoren einlangen, werden in einem "Situational Awareness Module" verarbeitet, welches die eingetroffenen Signale in Tabellen einordnet, die zu Aktionen führen. Diese Tabellen ordnen bestimmte sensorische Vorkommnisse User-Aktionen zu. Die Parameter kann der User selbst bestimmen, sodass Aktionen in der Zukunft automatisch ausgeführt werden. Als Beispiele wird in dem Schriftstück das automatische Abspielen von Musik beim Rausnehmen aus der Hosentasche oder der Wechsel zwischen Klingelton- und Vibrationsmodus aufgrund von Lichtverhältnissen genannt. (red, derStandard.at, 27.2.2013)

Links:

Patent - US-Patentbehörde

AppleInsider

  • Ein Sensor-System könnte so manche User-Konfiguration obsolet machen
    foto: reuters

    Ein Sensor-System könnte so manche User-Konfiguration obsolet machen

  • Das "Situational Awareness Module" ordnet bestimmte sensorische Werte User-Aktionen zu
    foto: uspto.gov

    Das "Situational Awareness Module" ordnet bestimmte sensorische Werte User-Aktionen zu

Share if you care.